Allgemein, europe, travel
comments 31

Algarve – Portugal 2016

Huhu,

in diesem Post nehme ich Euch mal wieder mit auf meine letzte Reise 🙂 Wie versprochen kommt hier der Blogpost zu unserem Trip an die Algarve.

In this post I am gonna take you with me on my last trip 🙂 as I promised here it is: the blogpost about our beautiful time at the Algarve. 

Schon früher bin ich sehr oft mit meiner Familie an der Algarve gewesen – beinahe regelmäßig! Seit dem letzten Mal allerdings sind nun ein paar Jahre vergangen. Deshalb hab’ ich mich vorher umso mehr auf diesen Trip gefreut! – sooo viele Kindheitserinnerungen 🙂

When I was young my family and I travelled to the Algarve almost every year. But since the last time many years passed. That’s why I was even more excited about this trip! – sooo many memories 🙂

Nach knapp 3 Flugstunden sind wir bei strahlendem Sonnenschein in Faro gelandet. Dieser Flughafen hat die perfekte Lage, um die Algarve zu erkunden, denn nicht weit entfernt kann man schon die ersten, wunderschönen Strände finden.

After about 3 hours of flight we finally arrived in Faro – and we were warmly welcomed by the sun. This airport is the perfect destination if you want to explore the Algarve. Just a few minutes by car and you will find the first beautiful beaches.

Auch hier ist ein Mietwagen mal wieder ein absolutes Muss, wenn man die Küste Strand für Strand erkunden möchte! Wie immer haben wir ihn vor unserer Reise von zu Hause gebucht und ihn nach unserer Ankunft am Flughafen abgeholt. Von dort aus ging es dann weiter zu unserer Unterkunft – einem Haus in der Nähe von einem kleinen Städtchen namens Albufeira, in dem wir zusammen mit meiner Familie gewohnt haben.

And again a rental car is a must have if you want to explore the coast beach by beach! As always we booked ours in advance so that we could pick it up at arrival. Next stop: our accommodation. We rented a house near the small city Albufeira where we stayed together with my family.

Ich mag die Stadt tooootal gern! Eigentlich ist sie nicht wirklich besonders, zwar direkt am Meer mit einer schönen Altstadt, aber doch sehr touristisch… ich glaube ich bin nur so von ihr fasziniert, weil ich so viele Kindheitserinnerungen daran habe 😛

I really love this city. Actually there ist nothing really special about this city – okay, it’s located at the beach and the old town is quite nice… but it’s really touristic. I think I just love the flair and all the childhood memories 😛

 …das sind übrigens meine Eltern und mein Bruder 😉 :-* 

Aaaaalso… kommen wir zum coolsten Teil! Die Algarve hat sooooo viele Strände und Buchten, dass man Monate bräuchte, um sie alle zu entdecken. Daher kommt hier eine kleine Zusammenstellung meiner Lieblingsstrände/Buchten:

Noooow… let’s talk about the cooooolest part! There are sooooo many beaches and bays to discover at the Algarve.. you would need months to see them all. So here is a short compilation of my favorite beaches/bays:

Praia São Rafael

Der Praia São Rafael liegt direkt in Albufeira. Diese knapp 700m breite Bucht ist umgeben von den typischen Felsenklippen der Algarve. In der Mitte des Strandes liegt ein riesiger Felsbrocken einfach im Sand – hier hat man eine tolle Aussicht! Ein riesen Vorteil von diesen Buchten: Sie sind super windgeschützt, sodass es bei Sonnenschein echt richtig, richtig warm wird! Also auch im April darf die Sonnencreme nicht fehlen 😉

The beach São Rafael is one of Albufeira’s most beautiful beaches. The bay is about 700m long and surrounded by the typical portugeuese/Algarve cliffs. In the center of the beach there is a large rock which offers a great view! The big advantage of those bays: they are sheltered from the wind so it’s getting really really hot down there! So don’t forget to bring your sun protection 😉

Praia Olhos d’Agua

Ein paar Kilometer weiter westlich findet man den Praia Olhos d’Agua. Das besondere hier ist, dass die Klippen an diesem Strand rot sind! Ein einmaliger Anblick, besonders bei Sonnenschein! Leider war das Wetter etwas bewölkt, als wir dort waren.

A few kilometers westwards you will find this beach: Praia Olhos d’Agua. The special thing about this beach is that the surrounding cliffs are just red! A unique view, especially when the sun is up! Unfortunately it was really clouded when we visited that beach.

Praia Senhora da Rocha

Dieser Strand ist ein wirkliches Highlight! Wir hatten Glück und das Wetter war super als wir dort waren. Auch dieser Strand ist umgeben von Klippen – nur das diese knapp 20 Meter hoch sind – wirklich beeindruckend! Links vom Strand ragen diese Klippen ins Meer hinein. Am Ende dieser Klippe steht eine Art Leuchtturm, von dem man einen wunderschönen Ausblick auf den Strand und die Küste hat – also bevor es runter an den Strand geht, unbedingt noch dorthin und die Aussicht genießen! An den Strand gelangt man anschließend über eine schmale Treppe, die zwischen den Felsen hinunter führt. Unten in der Bucht angekommen, kann man das ganze dann nochmal aus einer anderen Perspektive genießen 🙂 Durch einen kleinen Tunnel in der Felswand gelangt man von hier aus ruck zuck an einen kleineren Nachbarstrand, der aber nicht sonderlich schön ist (klein und viele Touristen) – aber der Weg durch die Höhle macht Spaß ;P

This beach is an absolute highlight! We were lucky that the weather was good when we visited that beach. This one is surrounded by cliffs as well – but these cliffs are about 20 meters high – really impressive! On the left side of the beach there is a little lighthouse on the cliffs from where we had an incredible view over the beach and the coast – so don’t miss to visit that lighthouse before you head to the beach! Between the cliffs there is a narrow stairway which you have to follow to get down to the beach – and you can enjoy the whole view again, just from another perspective 🙂 From there a small tunnel leads to another beach next to Praia Senhora da Rocha but it’s not as beautiful (small and crowded) – but the “adventurous” tunnel walk is fun ;P

Praia Albandeira

Vom Praia Senhora da Rocha kann man kleine Trapelpfade zu den nahegelegenen Buchten nehmen. Wir haben uns einen Tag auf den Weg gemacht die Küste zu Fuß zu erkunden – und es hat sich gelohnt! Wann kann man schon mal bei strahlender Sonne auf den Klippen entlang spazieren und von einer Bucht zur nächsten tapern – so viele Kleinigkeiten gibt es dort zu entdecken 🙂 Irgendwann haben wir eine vollkommen verlassene Bucht entdeckt, an der wir dann den Rest des Tages genossen haben. Eine Sache solltet Ihr aber wissen, falls Ihr vorhabt im Frühjahr an die Algarve zu düsen: das Wasser ist A****-KALT!!! Also nichts für kleine Frostbeulen 😀

Starting from Praia Senhora da Rocha you can take a few trails to other bays. One day we wanted to explore the coast by feet so we startet “hiking” – and I can assure you it was worth it! When did I ever walk along the cliffs from one beach to another with the sun shining bright – so much to discover 🙂 We found a totally abandoned bay over there where we enjoyed the rest of day. One thing you should know when you are about to visit the Algarve during spring: the water is F******-COLD! Be prepared 😀

Aber auch wenn das Wetter mal nicht mitspielt gibt es in der Nähe von einem kleinen Örtchen namens Guia noch das Algarve Shopping Center! Es ist groß genug, um dort ein paar Stunden zu verbringen. Es gibt viiiiiiiele coole Läden (z.B. Zara (in Portugal immer knapp 20% günstiger als in Deutschland!!!!) und ein Nike Outlet)… und einen riiiiiesigen Food Court *.*

Even when the weather should be bad from time to time there is the Algarve Shopping Center near the city Guia! We spent a whole day over there: many cool shops (like Zara (always about 20% cheaper than in germany) or a Nike outlet store) and a huuuuuge food court *.*

Aaaaaalso: Wer noch nicht in Portugal war, sollte es auf jeden Fall nachholen! Ein tolles Reiseziel, dass gar nich sooo weit entfernt und auch nicht zu teuer ist. Eigentlich war eine Woche viel zu kurz, um die Algarve in vollen Zügen genießen zu können 😛 Aber ich sag’ immer: EIN KURZER TRIP IST IMMER BESSER ALS GAR KEINER! Und auch dieser Trip war wieder super, super schön 🙂 Falls ich irgendeine Eurer Fragen offen gelassen haben sollte, schreibt mir gerne nochmal.
Für noch mehr Eindrücke unserer Reise werde ich in den nächsten Tagen auch wieder ein Video auf meinem Youtube-Channel veröffentlichen! Dort findet ihr auch alle anderen Videos zu meinen Reisen. Also nicht vergessen zu abonnieren 😉

Sooooo: If you have never been to Portugal you should definitely add it to your bucket list! An awesome destination which is not too far away and comparatively affordable. Actually one week could be too short to enjoy the Algarve to it’s fullest 😛 But my motto is: A SHORT TRIP IS ALWAYS BETTER THAN NO TRIP! And again it’s confirmed 😛 If I forgot to answer any of your question just let me know.
For more impressions of our Portugal-trip I will publish a new video on my Youtube-channel during the next days – so stay tuned! There you can find all the videos of my past trips – so do not forget to subscribe 😉

xx Debi 

31 Comments

  1. Wie immer ein unglaublich schöner Blogpost 🙂 ich freue mich jedes Mal riesig wenn du einen neuen veröffentlichst oder ein neues Video postest 😀 deine Bilder sind immer sooo schön, schießt Kev die immer von dir? Ihr seit beide wirklich ein mega stylisches Paar 😛 und eure Bilder sehen einfach nie sehr gestellt aus wirklich cool 🙂
    Ich hatte mit meiner Familie schon mehrmals überlegt nach Portugal zu fliegen aber irgendwie ist immer ein anderes Ziel dazwischen gekommen 😀 aber jetzt habe ich gleich noch mehr Lust die ganzen Strände selbst zu erkunden 🙂
    LG Pauline <3
    http://www.summerliness.wordpress.com

  2. Wir können uns Pauline nur anschließen! Nach dem Lesen dieses Posts hat man direkt Lust zu reisen. Wir waren noch nie in Portugal und hatten bisher auch nicht so wirkliche Tipps, aber deine sind echt toll. Und deine Bilder sehen sooo toll aus, wir folgen dir nicht nur hier, sondern auch auf instagram 🙂 Vielleicht kannst du ja mal bei uns vorbei schauen, wir würden uns sehr freuen!
    https://liindii.wordpress.com/ <3

  3. Lara says

    Thank you for your post!!!! Im planning on going to Portugal in June and July, can you recommend a Hotel? Im looking at some hotels, but since you know Portugal very well, i would like to know if you could recommend one. Thanks!

  4. Mic says

    Hi,
    super schöne Bilder, Portugal sieht toll aus!

    Verrätst du, woher der hammer Bikini am Praia Albandeira ist?

    Danke dir, lieber Gruß
    Mic

  5. Das sieht wirklich traumhaft schön aus <3 Nach Portugal möchte ich auch unbedingt mal, vielleicht klappt es ja noch dieses Jahr 🙂

    Liebe Grüße,
    Annika von TheJournalite.com

  6. Henni says

    Hey Debi,
    ich plane gerade einen Trip für meine Mädels und mich nach Portugal im Juni.
    Wir möchten ebenfalls unbedingt die Insel erkunden, daher ist ein Mietwagen definitiv ein Muss. Worüber habt ihr euren Mietwagen gebucht?

    Danke für die tollen Einblicke und die Inspo! Bin definitiv noch mehr auf den Geschmack gekommen =)

    Liebst
    Henni

    • Hi Henni,danke für deine lieben Worte!! Freut mich:)
      Einfach über check24 🙂
      Ganz viel Spaß euch
      Xx Debi

  7. Hi Debi! I’m from Portugal, I also have a blog. Since I was born that I go to Algarve every single year and I didn´t Know all of the beaches that you went so thank you! This year i’ll go there! Next time that you came to Portugal let me know and i will show you some amazing things!
    xoxo, Beatriz!

    • Hi Beatriz,

      You Lucky Girl!!:)
      That makes me really happy to hear 🙂
      Definitely I will!!

      Xx

  8. Kristina says

    Hey Debi, toller Blog!
    Verrätst du mir vorher die beige Jacke mit den Fransen her ist?
    Liebe Grüße

  9. Julia says

    Hallo liebe Debil!

    Worüber buchst du denn überhaupt so die Urlaube? Im Reisebüro oder im Internet?
    Ich suche schon lange nach etwas schönem in Portugal im Internet aber ich finde einfach nicht so tolle Häuschen wie deines hier 🙁

    Vielleicht hast du gute Tipps für mich?

    Ganz Liebe Grüße! 🙂

    • Hi Julia, wir buchen immer im Internet 🙂 schau mal bei villaplus, die haben immer tolle Häuser 🙂 xx

  10. Malene says

    Hallo Debi ,
    Meine Familie und ich wollen dort unbedingt hin. Wie hieß euer ferienhaus und worüber habt ihr es gebucht ? 😊❤️

    Danke schonmal im Vorraus !

    • Hi Malene,
      Weiß nicht mehr wie es hieß. Buchen oft über villaplus 🙂 aber sonst schaut einfach mal bei fewo-direkt oder airbnb:)

  11. Sophie says

    Hey, toller Post!!
    Warst du auch/schonmal in Armaçao de Pera? Wenn ja, ist es zu empfehlen?
    Und welchen Ort in Portugal gefällt dir allgemein am Besten?
    LG

    • Hi, ja da war ich 🙂 super schön !! Ich finde das kleine Städtchen albufeira total schön, aber vll auch nur weil ich viele Erinnerungen damit verbinde 🙂

  12. Pingback: DIE SCHÖNSTEN STRÄNDE AN DER ALGARVE - Lovelyforliving

  13. Julia says

    Hallo Debi,
    ich fahre diesen Oktober auch an die Algarve und freue mich total drauf – dein Post macht einem auch richtig Lust drauf! Ich habe eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage. Worüber habt ihr denn euren Mietwagen gebucht? Und hast du irgendwelche Tipps, worauf man da achten sollte? Ich fühle mich da ein wenig verloren in dem Dschungel der Mietwagen-Seiten und -Firmen… 😀

    • Ich buche eigentlich immer über check24 und dann wähle ich den 1. wagen bei dem alle Häckchen grün sind😜

  14. Melena says

    Hey Debi 🙂
    mein Freund und ich fliegen dieses Jahr für zwei Wochen nach Portugal! Wir haben uns dazu entschlossen, dass wir eine Woche davon mit dem Rucksack die Insel erkunden wollen 🙂
    Weißt du ob es dort viele Möglichkeiten gibt, wo man spontan übernachten kann? Wir haben auch schon überlegt ein Zelt mitzunehmen und dann auf einem Campingplatz zu übernachten..
    Hast du vielleicht noch ein paar Tipps für uns?:)
    Lieben Dank schon mal 🙂

    • Debi says

      Hi liebe Melena, Campingplätze gibt es dort zu genüge 🙂 Tipps dazu kann ich dir leider nicht geben, weil wir uns eine Ferienhaus gemietet haben und dann immer Tagestrips gemacht haben 💕 xx

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *