Allgemein, europe, hotel, travel
comments 22

Relaxing days in Don Totu Hotel

Hi ihr Lieben,

Wie ihr vielleicht schon auf Snapchat oder Instagram mitbekommen habt, sind Kev und ich ganz spontan über Pfingsten nach Italien geflogen – um genauer zu sein nach Apulien. 🙂 Heute möchte ich euch etwas über das Hotel erzählen, indem wir übernachtet haben. Ich finde es nämlich traumhaft schön!!

Hi guys,

You probably already saw on Snapchat or Instagram that Kev and I took a trip to Italy – Puglia last week. Today I wanna show you the beautiful hotel in which we were staying. I just love it!!

Apulien? Sagt vielen vielleicht nicht viel. Da meine Mama hier her kommt und wir früher jeden Sommer in Apulien verbracht haben fühle ich mich hier irgendwie heimisch. Kev und ich sind schon eine halbe Ewigkeit zusammen, aber bisher habe ich es nie geschafft ihm diese Gegend zu zeigen. Also haben wir uns endlich dazu entschlossen und haben ganz spontan den nächsten Flieger gebucht 🙂

Puglia? Probably not all of you have heard about it. For me it is the place where my Mum are up. Together with my family I spent almost every summer over here. It’s definitely a second home for me. Unfortunately Kev and I never managed to visit to Puglia before in the past – but now is the time and we booked some flights very spontaneously – here we go 🙂

Zum Hotel kann ich wirklich so, so viel erzählen. Es ist wirklich eins der schönsten Hotels, in dem ich jemals übernachtet habe. Kev und ich haben 4 Tage hier verbracht und ich war wirklich ganz traurig als wir wieder auschecken mussten. Bevor ich anfange, solltet ihr wissen, dass das Hotel kein typisches Hotel mit hunderten von Mitarbeitern und tausenden von Zimmern ist. Hier arbeiten vielleicht, wenn es hoch kommt 5 Personen und es gibt nur 6 Zimmer. Also total exklusiv und entspannend! Das Personal ist sehr freundlich, besonders Davide, der immer ein Lächeln im Gesicht hat 🙂

There are so many things I want to tell you about the hotel. It is definitely the most beautiful one I have ever stayed in. We spent 4 days over there and I was really sad when we had to  leave this amazing place. This hotel is not that typical Hotel where hundreds of employees work and there are only 6 rooms. So it’s perfect to relax – really love that kind of exclusivity. The staff is so friendly, especially Davide, who is smiling all the day 🙂

Unsere Suite war einfach ein absoluter Traum! Ich liebe, liebe, liebe diese hohen Decken! Generell das ‘mittelalterliche’ Design haut mich total um. Ich fühlte mich hier wie eine kleine Prinzessin in ihrem Schloss 😀
Alles war super sauber und das Zimmer roch soooo gut. 🙂 Unser Badezimmer war einfach riesig und hatte eine Badewanne in der Mitte – in einer solch großen Badewanne habe ich bisher noch nie gebadet!

I had no words for our amazing suite! I loooooove these high ceilings, especially the medieval style. It felt like being a little princess in my own castle. 😀 The room was super clean… and the smell… like heaven! The bathroom was so huge with a bathtub in the middle of the room – I never had a bath in such a big bathtub!! *.*

Da wir Glück mit dem Wetter hatten, konnten wir jeden Morgen nach einem kleinen Workout in der hoteleigenen Gym (das bei diesem leckeren, italienischem Essen absolut notwendig ist!!! 😛 ), gemütlich draußen frühstücken. Es gab frisches Obst, verschiedene italienische Gebäcke, hausgemachte Kuchen, selbstgebackenes Brot und viel viel mehr! Den Apfel-Kiwi Saft (oder einen der anderen zahlreichen Säfte) müsst ihr probieren, Davide hat ihn uns jeden morgen frisch gepresst – sooo gut!!

Fortunately the weather was quite good, so we had breakfast outside in the sun after a small workout in the hotel gym (which is absolutely necessary considering all the yummy italian food!!! 😛 ). The buffet was various, fresh fruits, many typical italian specialties, homemade pies, homemade bread and many more yummy things. You definitely have to try the fresh-pressed apple-kiwi juice!  🙂

 don totu breakfast

Die Anlage ist total schön gemacht, es gibt so viele verschiedene Eckchen in denen wir für uns entspannen können.  Da es ja nur 6 Zimmer gab (die auch nicht alle belegt waren) hatte man generell das Gefühl allein in einer kleinen Burg zu wohnen 😛 Der Garten ist sehr groß und überall haben die Blümchen geblüht. Mein Highlight war das Erdbeerfeld, hier wurden jeden Morgen die Erdbeeren frisch für das Frühstück gepflückt. Für Tage, an denen man das Hotel mal nicht verlassen möchte, wartet am Ende des Gartens noch ein super schöner Pool 🙂 Überall auf der Anlage sind Kühlschränke verteilt, gefüllt mit Wasser, diversen Säften, Kuchen und Obstsalat. Hier durften wir uns rund um die Uhr bedienen. Mein Tipp: der Birnen Saft ist super lecker!! 🙂

The whole hotel area is sooo special, there are so many beautiful corners where it’s easy to relax on your own. In general it feels like we were living alone in our own castle because there are only 6 other rooms in the hotel (and not all of them are booked) 😛 The garden is very big with colorful flowers everywhere 🙂 My highlight: there is a strawberry plantation where they pick fresh fruits for breakfast every morning!! At the end of the garden there is a beautiful pool which is perfect for “lazy” days 🙂 Another cool thing is that there are many fridges all over the hotel area filled with juices, water, pie and fresh fruits waiting for us. My tip: the pear juice is sooo delicious!! 🙂

Falls es draußen mal ungemütlich werden sollte, bietet das Hotel sogar einen eigenen Spa-Bereich mit Sauna und einem kleinen Pool, den man nach Reservierung ganz für sich allein haben kann. Auch dieser Bereich in mittelalterlichem Design gehalten, da kommt ein richtig gemütliches Feeling auf! Da wir aber wie gesagt bis jetzt Glück mit dem Wetter haben, haben wir diese Chance noch nicht genutzt 😉

For rainy days the hotel offers a Spa-area with Sauna and a small Pool which you can use in private after reservation. This area has this special medieval design as well so it’s a really comfy feeling down there. We didn’t take the chance yet because the weather is so hot 😉

Also, für alle, die mal nach Apulien wollen: zögert nicht lange! Hier ist es so gut wie garnicht touristisch und das Hotel ist super schön, einfach perfekt für eine kleine Auszeit! Falls Ihr noch Fragen habt, gilt natürlich wie immer: fragt mich 🙂 Natürlich kommt bald auch noch ein eigener Apulien-Post über unseren kleinen Trip mit einigen Tipps und natürlich Bildern, Bildern, Bildern, also vergesst nicht meinen Blog zu abonnieren 😉

So if you plan to go to Puglia: do not hesitate, it’s worth a trip! Almost no tourists and the Hotel is so so cute, perfect to get lost for a weekend and enjoy beautiful Italy. If you have questions you know what to do: just ask me 🙂 Of course there will be a Puglia-post about our trip as well with tips and many many pictures so stay tuned and subscribe to my blog! 😉

xx Debi

 

22 Comments

  1. Absolutely in love with your blogpost and that hotel! Such beautiful photos!! Thank you for sharing, I’ll add it to my list 💙

  2. Als ich mir gerade dein Snapchat angeschaut habe, bin ich sofort hier her um deinen Artikel zum Hotel zu lesen 😀 Das Hotel sieht echt meeega schön aus 🙂 Das muss ich mir unbedingt
    merken <3

  3. Napat says

    So beautiful! I saw your snapchat as well and may I ask if people speak English well there? This might go on my Summer 2017 list 🙂

  4. Das Hotel sieht echt wunderschön aus, ich war auch schon bei Snapchat ganz beeindruckt!
    Danke für den Tipp 🙂
    Liebste Grüße xx
    Anna

  5. Einfach traumhaft das Hotel <3 wirklich Wahnsinn und soo wunderschön eingerichtet 🙂 ich freue mich schon auf den Apulien Post´
    Auf welcher höhe liegt Apulien ungefähr?
    Liebe Grüße
    Pauline <3

      • Hey Debi 🙂
        ich hätte ein paar Fragen an dich und hoffe du findest die Zeit um sie mir zu beantworten 🙂
        Zuerst würde ich gerne wissen wie du zu deinem Praktikum in Südafrika gekommen bist und was genau du dort gemacht hast? ich könnte mir gut vorstellen sowas selbst nach der Schule zu machen. Außerdem wollte ich gerne wissen welche App du benutzt um deine Sprüche für IG zu gestalten? Und wie du angefangen hast zu modeln und ob das dein einziger Job neben dem Studium ist oder ob du noch etwas anderes arbeitest und wenn ja was?
        Vielen lieben Dank schon im Voraus <3
        Liebe Grüße
        Pauline 🙂

  6. Johanna Kellner says

    So ein wunderwunderschönes Hotel habe ich noch nie gesehen! ❤ ❤ ❤ ❤
    Muss ich unbedingt hin! Einfach genau das Richtige für mich & meinen Mann!

  7. WOW, das sieht ja traumhaft aus! <3

    Liebe Grüße,
    Annika von TheJournalite.com

  8. Ein Traum! Deine Bilder sind wie immer wunderschön 🙂
    Das zeigt auch, dass man nicht immer unbedingt weit reisen muss- Italien, Spanien etc. sind auch so tolle Reiseziele!

    xx Janine
    http://www.joliejanine.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *