asia, hotel, travel
comments 24

First days on Bali – Junglerooms in Canggu

Hi guys,

some days ago we arrived on Bali and I am so in love with this beautiful island! The people, the food, the hotels, the weather – just everything is amazing over here! Today I wanna talk about my first days on Bali and list all my recommendations for our first stop: Canggu.

Hi ihr Lieben,

wir sind vor ein Paar Tagen gut auf Bali angekommen. Erst jetzt ist mir bewusst geworden wie sehr ich Asien vermisst habe!! Ich hab’ mich direkt in diese Insel verliebt!! Die Menschen, das Essen, die Hotels, das Wetter – einfach alles ist wunderschön. Heute möchte ich Euch ein bisschen von meinen letzten Tagen erzählen und meine Favorite Spots von unserem ersten Stop auflisten: Canggu.

Where to stay?

We stayed at the Jungleroom Bali – it’s a super cute hidden accommodation with a bohemian touch. Everywhere you go you can spot small details – so special!! The hotel offers free yoga classes in the morning, super relaxing especially because the class is up in a tree house!! For  breakfast I definitely would recommend to choose Chia Pudding and Avocado Toast, so YUMMY!
The hotel is located 5 minutes from Batu Bolong – it’s a big street with looooots of nice restaurants and cafés. I will upload ‘My Favorite VEGAN Restaurants in Bali’ soon.

Wo übernachten? 

Wir haben im Jungleroom Bali übernachtet – eine suuuuper schöne versteckte Location im Boho Style. Die ganzen kleinen Details haben sie noch besonderer gemacht. Jeden Morgen wird eine Yoga-Stunde (sogar im Preis enthalten) in einem erhöhten Baumhaus angeboten  – es war so entspannend!  Das Frühstück ist wie eigentlich jedes Essen auf Bali ein Traum. Meine Empfehlung: Chia Pudding mit frischen Früchten und Granola & das Avocado Toast!!
Die Lage ist super, kaum 5 Minuten von der Großen Straße Batu Bolong entfernt. Dort findet ihr super viele Restaurants. Einen Blogpost über meine “Favorite Vegan Restaurants in Bali” gibt es ganz bald. 

How to get around?

We rented some motorbikes on the first day , it’s definitely the easiest and fastest way to get from A to B. There are so many rental station – a day costs around 3-5€ (50-70k Indonesian Rupees)

Wie von A nach B kommen?

Wir haben uns direkt am 1. Tag Motor-Roller gemietet – so kommt man auf Bali am Besten von A nach B. Gibt es eigentlich an jeder Ecke und kostet um die 50-70k Indonesische Rupien (ca. 3-5€ pro Tag)

Where to enjoy the Sunset?

There are quite a lot of nice spots over here to enjoy sunsets – almost every beach 🙂 My favorite one was the Tengal Bali Beach – sooo beautiful, but in the evening it got crowed over there. One day we watched the sunset at Batu Bolong Beach. We enjoyed it with nice music and fresh coconuts on the rocks at the beach. Of course there are many other options like Cafés or Restaurant but I will always prefer the beach 🙂

Wo den Sonnenuntergang genießen?

Den Sonnenuntergang kann man hier an eigentlich jedem Strand geniessen *.* Mein Favorite war der Tengal Bali Beach – zum Sonnenuntergang wird dieser allerdings ziemlich voll. Einen Tag haben wir am Batu Bolong Beach gechillt und gegen Abend sind wir auf die großen Felsen geklettert und haben mit entspannter Musik der Sonne beim untergehen zugeschaut. Natürlich gibt es auch hier Cafés und Hotels von denen man den Sonnenuntergang genießen kann – allerdings werde ich immer den Strand bevorzugen 🙂

Just stroll around and you will find many amazing spots. If you wanna go to the ricefields in Canggu make sure to do it without wearing your shoes – I almost lost one because its super muddy over there :D:D

Reisfelder gibt es natürlich nicht nur in Ubud, auch hier in Canggu haben wir welche entdeckt. Fahrt am Besten einfach in der Gegend herum, hier gibt’s ganz viele schöne Spots zu entdecken. 🙂 Und wenn ihr auf die Reisfelder geht, passt schön auf: ihr könntet schnell einsacken, da die Felder sehr stark bewässert werden. (Ich habe beinahe meinen Schuh verloren :D:D ) 

Where to eat?

…I am currently writing a new Blogpost with my favorite VEGAN Restaurants here on Bali. So give me some more days and stay tuned for Vegan heaven !!

…Ich schreibe momentan an einem neuen Blogpost mit meinen Veganen Lieblingsrestaurants hier auf Bali. Gebt mir noch ein Paar Tage und freut euch auf den VEGANEN Himmel *.*

The next Bali Blogpost will follow soon.

Der nächste Bali Blogpost folgt ganz bald.

xx Debi

 

24 Comments

  1. Jun Hoe says

    Hi, I am Jun. Is the accommodation you stayed expansive? The place you visited was awesome! I love your photos a lot! Keep going!!

  2. I love your post about Bali! This island is in my must list without any doubt!! Thanks very much for the your precious information and your advices !!

  3. Do you get your own pool or is it a shared pool at the hotel? Either way, it’s looks like a really nice stay 😊

  4. Esther says

    Wieviel habt ihr pro Nacht gezahlt? Ich kann dazu im Internet leider nichts finden #blindfisch

  5. Amazing pictures!<3
    I always want to know what bloggers to with the pictures after posting them…
    Do you keep them on your laptop on a memory stick or do you print them out?
    http://www.blogellive.com

  6. Oh Debi! Wenn ich deine Bilder sehe und höre wie unglaublich Bali sein muss kann ich es gar nicht mehr abwarten die Insel selbst zu erkunden 🙂 Nach meinem Solo-Travel durch Australien möchte ich mich nämlich dort mit meinen Freundinnen treffen und ein paar Tage dort mit ihnen verbringen und ich kann es jetzt schon kaum abwarten!
    Alles dort sieht so traumhaft aus und vor allem das Essen ist ja für veganer perfekt! Darauf bin ich schon so gespannt, weil sie ja in Asien teilweise Früchte haben die wir gar nicht kennen 😀

    Ich freue mich sehr auf deinen Food Guide für Bali <3

    Liebe Grüße
    Pauline <3

    http://www.mind-wanderer.com

  7. Omg, so so tolle Bilder, richtig schön! Besonders das am Strand (wo ihr Händchen haltet) ist ein Traum *-*
    Ich war noch nie auf Bali, aber habe schon oft gehört, dass es dort wunderschön sein soll.
    Ich wünsche euch noch ganz ganz viel Spaß! <3

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://www.themarquisediamond.de/

  8. Hammer Bilder, richtig schön! Besonders das am Strand (wo ihr Händchen haltet) ist wunderschön <3

    Vielen Dank für die Tipps. Ich war noch nie auf Bali, aber so viele schwärmen davon und ich möchte so gerne mal hin Jetzt weiß ich dank dir ja schonmal, wo man übernachten kann und dass es super praktisch und günstig ist, Motorroller zu mieten, um damit Bali zu erkunden. 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://www.themarquisediamond.de/

    • Debi says

      Danke das freut mich !! Ab nach Bali mit dir 😍✨

  9. Kailani says

    It looks gorgeous Debi, you must come to Australia and explore the great barrier reef I’m sure you would love it!

  10. Dear Debi,
    Good day,
    You have an amazing profile and we loved your pictures and we would love it if you do a collaboration with our brand.
    If you are interested, we can send you a swimwear for you to take a picture and post it on your instagram tagging us.

    Tharita is a swimwear brand based in Paris founded by Franco-Brazilian Model of the 80’s, Tharita de Oliviera.
    Her inspiration comes from her times at YSL as a model. Inspired by the elegance and sophistication of his designs, her costumes are blend of her Brazilian Beach Culture with French sophistication. Each piece is made with best fabric designed to sculpt a women’s body perfectly. You can have a look at our profile on instagram @tharitaparis and website http://www.tharita.fr

    We would love to hear from you soon.
    Thanks.

    Regards,
    Tharita Paris.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *