explore, north america, travel
comments 28

Los Angeles – City of Dreams

Hi travelbuddies,

as you might have seen already, we spent the last 2 weeks in California – Los Angeles. It was already the 4th time for us in the US this year – but the first in LA! Today I want to inspire you  to visit LA as well 😉

Hi meine lieben Reisemäuse, 

wie ihr vielleicht mitbekommen habt, haben Kev und ich die letzten 2 Wochen in Kalifornien – Los Angeles verbracht. Für uns das 4. mal dieses Jahr in den USA, aber das 1. Mal in LA. Heute möchte ich euch inspirieren, LA zu erkunden 😉 

Los Angeles is like a dream, not because of the beauty of the city, because of the the Lifestyle. Of course it’s amazing over there, so many beautiful beaches and the most amazing restaurants and cafés – I will publish a blogpost with my favorite restaurants in LA sooooon.

Los Angeles ist ein Traum, nicht weil die Stadt so wunderschön ist, sondern weil sie einfach einen super coolen Lifestyle ausstrahlt – und natürlich auch weil sie so schöne Ecken hat, besonders die Strände. Die Cafés und Restaurants gefallen mir in den US sowieso immer am besten, dazu werde ich euch aber in den kommenden Tagen nochmal einen Blogpost mit meinen liebsten Restaurants in LA verfassen.

First some organisational things 😛 We rent a convertible for our time in LA, fortunately it was not that expensive, around 250€ for 2 weeks. We were lucky lucky that we got a Chevrolet Camaro *.* I would definitely recommend to rent a car during your time in California. It’s the best way to get from A to B. Los Angeles is very big – so for example from Venice to Malibu it takes about 30 minutes – when traffic is low (when traffic is high it cane take more than twice as much)

Zuersteinmal ein paar organisatorische Dinge 😛 Wir haben uns ein Cabrio für unsere Zeit in Los Angeles gebucht, hat ca 250€ für 2 Wochen gekostet. Glücklicherweise wurde uns ein mega cooles Auto zugeteilt. Ein Chevrolet Camaro 😛 Ein Traum von jedem Jungen 😀 Kev hat sich sehr gefreut. Ich würde euch aufjedenfall empfehlen, ein Auto zu mieten. Es ist die beste Art von A nach B zu kommen, denn Los Angeles ist ziemlich groß, von zb. Venice bis nach Malibu haben wir ca 30 Minuten gebraucht (und das ohne viel Verkehr). Eine Simkarte habe ich diesmal nicht extra gekauft, denn wir haben zur Zeit einen speziellen Tarif von Vodafone, dazu aber später mehr 🙂

And now I wanna list my Must-Do’s in LA! It’s not a ranking – just a list of things/activities we did in LA which I can definitely recommend.

Soooo und jetzt zu unseren Must-Do’s in LA! Das ist wie immer kein Ranking, sondern einfach eine kleine Auflistung von dem, was wir unternommen haben und aufjedenfall empfehlen können. 

Hiking to the Hollywood Sign

It took us around 1 hour to hike up there! It was really cool but also a bit exhausting 😉 – even some unsporty, old people and small children walked up there so it seems to be the perfect hike for everyone who wants to try it – JUST DO IT! It is definitely worth it, the view is fantastic!! My tip: Put on a pair of sport shoes  (I did not and got blisters on my feet, not that cool! ) and take the walk!

Es hat ca. 1 Stunde gedauert bis wir oben am Hollywood Sign angekommen sind. Die kleine Wanderung war super, super cool aber auch etwas anstrengend – selbst nicht so fitte Menschen, alte Menschen und kleine Kinder sind dort hoch gewandert. Für alle die also darüber nachdenken – Machen! Denn wenn man erst oben angekommen ist, hat man den langen Weg und die kleinen Anstrengungen schnell wieder vergessen. Der Ausblick ist einfach der WAHNSINN! Mein Tipp: Zieht aufjedefall Sportschuhe an, ich hab mir auf halber Strecke bergauf eine Blase gelaufen und musste weiterhumpeln – weniger cool 😀 

Enjoying sunset at Venice Beach

Nothing beats LA sunsets. The colors are amazing every evening!! We went to Venice Beach several times and walked around or just enjoyed the sunset. There are so many cool spots over there. The skatepark – it’s so fascinating to watch the guys skating over there (but be prepared of smelling a touch of weed :D). Even some small boys in the age of maybe 5 skated there.

Nichts ist schöner als die Sonnenuntergänge in LA. Die Farben sind unglaublich schön, jeden Abend!! Wir sind öfters zum Venice Beach gefahren und dort die Promenade langspaziert oder haben einfach den Sonnenuntergang genossen. Dort gibt es so viele coole Spots. Zum Beispiel den Skatepark –  den sicherlich jeder kennt 😛 Dort haben wir ab und zu den Jungs zugeguckt. Es war wirklich faszinierend, was sie drauf hatten! (Falls ihr dorthin geht, seid auf einen Hauch von Weed in der Luft gefasst :D) Selbst kleine 3 Jährige Jungs sind die steilen Rampen auf und ab gefahren, super cool!

 

Santa Monica

One of my favorite places in LA – Santa Monica! Strolling through Santa Monica and enjoying the ocean view left us speechless. At the pier you can find a small amusement park, an outdoor gym and huuuuge swings *.* It was so much fun swinging next to the ocean – flashback to my childhood 🙂 That’s a typical tourist hot spot – but somehow it’s worth it 🙂

Einer meiner lieblings Orte in LA – Santa Monica! Durch die Straßen von Santa Monica sind wir wirklich Ewigkeiten geschlendert. Überall tolle Shops und vor allem die Landschaft ist traumhaft. Die Stadt von Santa Monica liegt auf einem etwas höher gelegenem Plateu, sodass man von dort oben einen tollen Blick auf das Pier hat, besonders bei Sonnenuntergang. Das Pier kann man mit einem keinen Vergnügungspark vergleichen, dort gibts auch eine Outdoor-Gym und super große Schaukeln – da kommen Kindheitserinnerungen hoch 🙂 Klar, ist es ein typischer Touristen Hotspot, den man, wie ich finde aber gesehen haben sollte 😛

 

Malibu 

There are so many reasons to go to Malibu! Driving to Malibu along the coast especially during sunset is a highlight already! We explored some beaches and the most amazing one was “El Matador State Beach”. Not that crowded and so many beautiful caves over there! Definitely a must-go *.*

Es gibt so viele Gründe nach Malibu zu fahren. Allein die Fahrt dorthin entlang der Küste während des Sonnenuntergangs ist schon ein Highlight. Wir haben ein Paar Strände erkundet, der schönste allerdings ist der “El Matador State Beach”. Überhaupt nicht voll und dort findet man super viele schöne kleine Höhlen! Definitiv ein Must-go! *.*

#werliebtdergibt

Sooo… und nun etwas für meine deutschen Leser 🙂 Ich wurde als ich in LA gesnappt habe oft von Euch gefragt wie ich das mit dem mobilen Internet vor Ort mache. Und zwar nutzen Kev & Ich den Red+ Tarif von Vodafone mit der Easy Travel Flat. Diesen hat uns Vodafone für einen Monat zum Testen zur Verfügung gestellt. Das coole ist, dass wir uns das Datenvolumen einfach teilen können. Da ich Meines wie immer super schnell verbraucht habe (wie das leider so bei Instagram, Snapchat und generell Social Media Opfern, wie mir ist :D), hat Kev mir noch etwas von seinem Datenvolumen rübergeschoben 😉 Wie das so einfach geht? In der Vodafone App, kann man ganz einfach einen Regler je nach Bedarf anpassen und so das Datenvolumen aufteilen, wie man es eben braucht 🙂 #werliebtdergibt . Ein kleines Fazit zum Vertrag kommt in knapp 2 Wochen, denn noch sind wir ja bis Ende des Monats ein wenig im Ausland unterwegs – und werden den Vertrag fleißig weiterhin testen!

The Grove

Shopping Paradise with so many lovely Christmas Spots! Felt like being in winter wonderland! So if you need a good place to go shopping this is definitely the place to be 😉

Ein Shopping Paradies mit super vielen schönen Weihnachtsspots. Fühlte sich an als seien wir im Winterwonderland 🙂 Wenn ihr also mal nicht wisst, wo ihr shoppen gehen sollt – hier seid ihr genau richtig 🙂

Shopping at Melrose Avenue

The known street with many beautiful walls to take photos at (Made in LA, Pinkwall…) – that’s the Melrose Avenue. Perfect place for shopping, taking photos and drinking a hot chocolat tea at Alfred Tea. *.*

Die bekannte Straße mit den wunderschönen Fotowänden (Made in LA, Pinkwall..) – das ist die Melrose Avenue. Hier kann man super shoppen, Fotos machen und zwischendurch einen Hot Chocolat Tee bei Alfred Tea trinken *.*

Strolling around Abott Kinney Boulevard

That place is definitely a must-go! There are so many amazing small shops and cafés over there. Not many mainstream shops – and maaaany organic restaurants. We had lunch at “The Butcher’s Daughter” an amazing organic restaurant where you definitely have to go to! *.* More about that coming soon 😉

Eine super coole Straße mit ganz vielen kleinen Shops, Cafés und Restaurants. Hier gibt es nicht viele der Mainstream Shops, sondern kleine, superschön eingerichtete Boutiquen und auch Restaurants. Nach dem Shoppen sind wir ins “The Butcher’s Daughter” gegangen, es ist ein keines organic Restaurant mit super leckeren Sachen! *.* Müsst ihr aufjedenfall hin, aber dazu bald mehr 🙂

Our accommodation: We rent a house in Beverly Hills via Airbnb. It was waaaay to big for us 2 (unfortunately we booked 2 days before arrival so there were not many other options:D). The last days we changed the quarter in LA and moved to Hollywood. We stayed at the W Hollywood Hotel. It was already our 3rd stay in a WHotel – always amazing!

Zur Unterkunft: wir haben uns für die Zeit in Los Angeles ein Haus in Beverly Hills über Airbnb gemietet. Es war viel zu groß für uns zwei, allerdings war nicht mehr viel frei, da wir erst 2 Tage vorher nach einer Unterkunft geschaut haben 😀 (wie immer alles auf den letzten Drücker :D) Die letzten Tage unseres Aufenthalts haben wir im W Hollywood Hotel übernachtet. Das war bisher unser 3. W Hotel und wir sind immer immer wieder super zufrieden 🙂

We had an amazing time in LA and we will definitely head back as soon as possible! 🙂

Wir hatten eine super coole Zeit in LA und werden mit Sicherheit ganz bald wieder dorthin fliegen! 🙂 

xx Debi

in cooperation with Vodafone.de

28 Comments

  1. Wunderbarer Post und unglaublich tolle Bilder.
    Jetzt wo ich das so lese, denke ich das LA tatsächlich mal eine Reise wert wäre. 😉
    Und das Fernweh wird bei deinen Bildern sowieso immer schlimmer 😀

    Alles Liebe,
    Hannah

  2. Ich habe während meines Studiums in LA und San Diego gelebt, kenne daher alle Ecken die du gennant hast. Hach, da kommen direkt wieder Erinnerungen hoch. Die Fotos, die ihr gemacht haben sehen wahnsinnig schön aus! Viel besser als all meine Fotos haha
    Alles Liebe,
    Sophie

    • Hi Sophie, Danke dir 🙂 du glückliche dort zu “leben” ist ja noch 1000 mal
      Cooler 😍😍xx

  3. Klingt alles soo toll!! Auf jedenfall auf meiner Bucketliste 😊
    Nur eine Frage.. wie macht ihr immer die Fotos von euch zusammen? Habt ihr ein Stativ dabei oder lasst ihr ein Foto von euch von jemand anderes machen?
    Liebe Grüße 💕

  4. Charlotte says

    Deine neue Bearbeitung gefällt mir richtig gut. Auch wenn es immer ein Staatsgeheimnis ist, verrätst du was du an Bearbeitung vornimmst? Filter? Oder bestimmte Hebel bei Lightroom?:) wenn nein, verstehe ich! <3

  5. Isabell says

    Meine beste Freundin und ich fliegen im Februar auch nach LA und der Post war super inspirierend und die Orte stehen jetzt ganz oben auf unserer Liste 😍
    Wir wollten die Gegend auch mit dem Auto erkunden. Wo habt ihr euer Auto gemietet?

  6. Liebe Debi,
    ich war dieses Jahr im September auch das erste mal in LA und genauso fasziniert wie du!
    Nicht wunderschön, aber eine unfassbare Ausstrahlung. Das hast du sehr treffend formuliert 🙂
    Würde jederzeit wieder hin und es absolut jedem empfehlen!!
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Lara <3
    https://travelwithlari.wordpress.com/

  7. Julia says

    Hello, Debi!
    Thank you so much for this post!
    Do you remember where you rented the car?
    We’re going to LA and we don’t know the perfect rental agency…
    Thank you!

  8. Katrin says

    Deine Bilder sind tatsächlich viel schöner als es L.A. in der Realität ist 😉 Ich war erst im September dort und schön fand ich die Stadt wirklich nicht, aber die ganze Stimmung dort ist einfach komplett anders als in Deutschland und irgendwie magisch. L.A. hat mich total fasziniert 🙂
    Lieben Gruß, Katrin

  9. Alex says

    Ich bin ein absoluter Fan von deinen traumhaften Bildern 😍 ich lese immer wieder gerne deine Beiträge 🙂
    Darf ich fragen welches Objektiv du benutzt?
    LG Alex

  10. Hallo Debi,

    die Bilder sind unglaublich! Welche Cam/Settings benutzt ihr?
    Cali steht definitiv auch noch auf unserer Liste und eure Bilder machen Lust auf mehr.

    Vielen Dank
    Alexander

  11. Kirsten Cable says

    What were your Favorite Cafe’s down in LA. I know you mentioned Alfred Tea and The Butcher’s Daughter but I am sure you went to other cute places!

  12. Deine Bilder sind so unglaublich schön.. ich beende dieses Jahr die Schule und möchte gerne mit einer Freundin eine Sprachschule in LA besuchen – so bekomme ich gleich noch mehr Lust drauf 😍
    Mach weiter so, ich liebe es mir deine Bilder anzuschauen und deine blogposts zu lesen 💓

  13. I absolutely loved this post! I’m most likely going to study in LA this fall, so I will probably check our all the places you recommended 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *