explore, hotel, north america, travel
comments 7

Travel Diary Puerto Rico Part 1 – Adventures in the Jungle w/ Ritz-Carlton San Juan

Hi guys,

I’ve got a new Travel Diary for you today! 9 days on Puerto Rico are over and today I wanna tell you about our first days which were filled with beach & sun as well as rain & a jungle adventure 🙂 This island is so diverse with sooo many amazing places to explore 🙂

Hi ihr Lieben,

Heute habe ich ein neues Travel Diary für Euch! 9 Tage auf Puerto Rico waren eigentlich viiiiiel zu wenig – aber dennoch haben wir einiges gesehen! Heute möchte ich euch von unseren ersten Tagen berichten, die gefüllt waren mit Sonne & Strand, aber auch mit Regen & einem kleinen Jungle Adventure 🙂 Puerto Rico ist sehr vielfältig mit super vielen tollen Orten, die e zu entdecken gibt 🙂

Before I start to show you all the amazing places of Puerto Rico I will talk about some organizational facts. As always we rented a car at the airport to be flexible. After a 15 minutes drive we arrived at our Hotel. We stayed at The Ritz-Carlton, San Juan because we planned to start exploring the old town of Puerto Rico’s capital San Juan before heading to the beaches. That hotel is AMAZING! Besides the beautiful hotel complex with a huge pool, a private beach area, tennis courts and lots of restaurants I have to highlight the following: over the last years we have been to a lot of hotels – but the service at the Ritz-Carlton San Juan took everything to a whole new level.

Bevor ich euch all die schönen Orte auf Puerto Rico vorstelle, nenne ich kurz ein Paar organisatorische Dinge 🙂 Wie immer haben wir uns ein Mietauto am Flughafen gebucht, um so flexibel wie möglich zu sein. Nach einer ca. 15 minütigen Fahrt sind wir am Hotel angekommen. Die ersten Tage haben wir im Ritz-Carlton San Juan verbracht, da wir zuerst die Altstadt von San Juan, der Hauptstadt von Puerto Rico, erkunden wollten. Und ich kann Euch sagen, das Hotel ist SO TOLL! Neben der tollen Hotelanlage mit großem Pool, eigenem Strandabschnitt, Tennisplätzen und vielen vielen verschiedenen Restaurants muss man eine Sache besonders hervorheben: Der Service war mit Abstand der Beste den wir jemals in einem Hotel hatten.

It was the best service we have ever experienced! The hotel staff was sooo friendly and attentive. The chef cook noticed that I am vegan and created the yummiest dishes geared especially to my needs. It was just overwhelming! Take a look at the pics below and you will see what I mean 🙂

Die Hotel Mitarbeiter waren soo freundlich und aufmerksam. Der Chef Koch hat für mich täglich vegane Gerichte gezaubert, ganz nach meinen Wünschen und Vorlieben! Sehr beeindruckend! Schaut euch einfach die Bilder an und seht selbst 🙂 

Unfortunately we did not have luck with the weather during our stay – but we tried to explore as much as possible. What to do when it’s raining on Puerto Rico? – Of course: visit the rainforest! So the Hotel took us on a tour to El Yunque Rainforest! 🙂 We hiked through the jungle and swam in the waterfalls – and we enjoyed it sooo much!! It was so much fun, I can definitely recommend to go there! Even if the weather is grey and rainy.

Leider hatten wir nicht sooo viel Glück mit dem Wetter auf Puerto Rico, dennoch haben wir versucht so viel wie möglich zu erkunden. Was also tun, wenn das Wetter auf Puerto Rico nicht mitspielt? Na klar, ab in den Regenwald! Das Hotel hat uns extra einen Guide zur Verfügung gestellt und los ging’s zum El Yunque Rainforest! 🙂 Wir sind durch den Dschungel gewandert und konnten sogar unter Wasserfällen schwimmen, es war echt wunderschön. Den Trip dorthin würde ich jedem von Euch empfehlen, auch wenn das Wetter mal grau und regnerisch ist. 🙂 

Another recommendation is visiting the old town of San Juan! There are so many beautiful colorful houses! We strolled through the streets and enjoyed drinking coconut water and eating yummy ice cream. Located at the coastline there is a huge and old fortress which offers a great view and is a lot of fun to explore as well 🙂

Ein weiterer Tipp ist die Altstadt von San Juan! Diese solltet ihr unbedingt besuchen. Dort gibt es sooo viele bunte Häuser. Wir sind durch die Straßen geschlendert und haben es einfach genossen frische kalte Kokosnüsse zu schlürfen und Eis zu schlecken 🙂 Direkt an der Küste gibt es noch eine alte und große Burg, von der man eine Tolle Aussicht auf die Stadt und das Meer hat 🙂

One evening we went to the Ritz-Carlton Casino which is located right next to the lobby. I have never been to one before – so I was pretty exited. Unfortunately we were not allowed to take pics in there which I could show you but I can tell you it was sooo much fun – and guess what? I won ! 😀

Einen Abend sind wir in das hoteleigene Casino gegangen. Ich war zuvor noch nie in einem Casino – ihr könnt euch sicher vorstellen wie aufgeregt ich war 😀 Leider durften wir dort keine Bilder machen, die ich Euch jetzt zeigen könnte, aber ich kann Euch sagen: es hat verdammt viel Spaß gemacht! und könnt ihr euch vorstellen wer etwas gewonnen hat? – IIIICH 😀 

Unfortunately we had to leave the hotel after a fews days already. But luckily our time on Puerto Rico wasn’t over yet so we headed to our next spot: Dorado Beach, which I will tell you about in the second part of my Puerto Rico Travel Diary – so just click on the pic below to read all about it! 🙂

Leider mussten wir dieses wunderschöne Hotel nach einigen Tagen schon wieder verlassen. Allerdings war unsere Zeit auf Puerto Rico noch nicht zu Ende, für uns ging es nur an einen anderen Spot auf der Insel: Dorado Beach. Darüber werde ich euch alles im zweiten Part von meinem Puerto Rico Travel Diary berichten – also klickt einfach auf das Bild und weiter geht’s! 🙂

xx Debi

 

7 Comments

  1. Liebe Debi,

    die Bilder sehen unglaublich schön aus und wecken in mir wie so oft mein Fernweh! Ich würde sofort in den Flieger steigen und die Welt erkunden, wenn ich es mir in dem Umfang nur leisten könnte…Darf ich fragen, wie du deine vielen Reisen finanzierst? Machst du das ausschließlich durch den Blog und Instagram oder arbeitest du noch nebenher?

    Liebe Grüße,
    Cora

  2. Wow, das sind wirklich umwerfend schöne Bilder, liebe Debbi!
    Da habt ihr bestimmt wundervolle Tage verbringen können! 🙂

    Eine kurze Frage: Wie hast du deine Bilder bearbeitet? Die haben mich dieses Mal wirklich umgehauen! <3

    xx,
    Amelie | https://amelieruna.wordpress.com/

    • Debi says

      Danke dir ! Dazu steht mehr bei “how I became a blogger ” LG

  3. Shenara says

    You have some amazing photos !! Where is that one piece bathing suit from ? 😍

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *