Allgemein, europe, travel, Uncategorized
comments 4

Amsterdam

Hallo ihr Lieben,

hier kommt der Amsterdam-Post mit Tipps und unseren Must-Do’s.

here it is: the amsterdam-post with our tips and must-do’s. 

Nach Amsterdam kommt man super easy mit dem Zug (nebenbei: ich bin der größte Deutsche-Bahn-Hasser(!!!), den es gibt und ich nehme mir auch jedes Mal vor NIEEEE wieder Bahn zu fahren. Kev hat mich aber ein letztes mal überredet. Der Hauptbahnhof von Amsterdam ist super zentral und war nur 5 min zu Fuß von unserem Hotel (wir haben im Ink Hotel Amsterdam übernachtet) entfernt.

To Amsterdam you can get super easy by train (by the way: I’m the biggest german railway hater !!! and I always swear neeeever to go by train again but Kev convinced me for one last time). The location of Amsterdam mainstation is really central. It was only a 5 min walk to our hotel (we stayed at the Ink Hotel Amsterdam).

Während unserer Zeit in Amsterdam haben wir uns Fahrräder geliehen und damit die Stadt erkundet. Ich würde es wirklich JEDEM empfehlen, denn damit kommt ihr am schnellsten von A nach B und es macht auch noch Spaß 🙂

During our time in Amsterdam we rented bikes to explore the city. I would really recommend it to everyone, because it’s the fastest way to get from one place to an other – in addition to that it is a lot of fun 🙂

Shopping in Amsterdam:

Zum Shoppen gibt es sooo so viele Ecken in Amsterdam, von den bekannten Läden wie H&M, Zara & P&C bis hin zu den coolsten und flippigsten Vintageshops. Die größten Einkaufsstraßen im Zentrum von Amsterdam sind die Kalverstraat und die Leidsestraat.

  • Auf der Kalverstraat gibts die klassischen Ladenketten wie Zara, H&M, P&C, Footlocker usw.
  • Exklusivere Shops wie Filippa K, Karen Millen usw findet man an der Leidsestraat.

Amsterdam Shopping

Diese 2 Straßen waren allerdings sehr überlaufen, also sind wir ganz schnell in eine ruhigere Ecke geflüchtet.

  • Wer es etwas ruhiger und ausgefallener mag sollte unbedingt in die “Negen Straatjes“. Dieses Viertel ist wirklich wunder wunder schön! Dort gibt es so viele kleine Cafés, Restaurants, Boutiquen, Kunstgalerien und Vintageshops.
  • Eine weitere super coole Straße ist der Haarlemmerdijk . Dort gibt es so gut wie alles – von Coffeeshops (wirklich an JEDER Ecke), kleine Boutiquen mit unabhängigen Labels und Secondhand-Kleidung bis zu Delikatessen- und Dekoläden mit typisch holländischen Sammlerstücken.

There are soooo so many places to shop in Amsterdam. You can find the well-known stores such as H&M, Zara as well as the coolest and hippest vintage stores. The main shopping streets in the center of Amsterdam are Kalverstraat and Leidsestraat.

  • On Kalverstraat there are classic stores like Zara, H&M, P&C, Footlocker, etc.
  • More exclusive shops like Brandy Melville, Filippa K, Karen Millen etc. can be found on Leidsestraat.

Unfortunately these 2 streets were very crowded so we jumped onto our bikes and searched for calmer shopping streets.

  • If you like it a little more relaxed and hip you should definitely visit the “Nine Streets”. This quarter is really really beautiful! There are so many small Cafés, restaurants, boutiques, art galleries and vintage shops.
  • Another super cool street is the Haarlemmerdijk. There is just about everything: coffee shops (really on every corner), small boutiques with independent labels & second-hand clothing as well as delicates and decoration shops with typical Dutch collectibles.

Zum Waterlooplein Fleamarket sind wir auch geradelt, leider waren wir aber nicht wirklich überzeugt. Sehr sehr viel Ramsch und eher garnichts für uns, wer aber auf Flohmärkte steht sollte sein Glück trotzdem mal versuchen 😉

We also visited the Waterlooplein Fleamarket, but unfortunately we were not really convinced. If you like flea markets you should visit it anyway, maybe you will like it  😉

Restaurants & Cafés

Essen & Trinken kann man in Amsterdam ebenfalls an jeder Ecke und das auch noch super lecker und echt gesund. Überall gibt’s frische Smoothies, leckere Wraps, Salate und Käääääse *.*. Hier sind unsere drei Favoriten:

  • Das “Sla” hat uns super gut gefallen, ist ein kleines, hippes Restaurant in dem es super leckere Salate und Suppen gibt. Es gab Dressings die selbst ich noch nie gesehen hab und ich bin wirklich ein riesen Salat Fan! Den Salat mit Gambas kann ich wirklich empfehlen – so so so lecker, ich war kurz davor mir einen 2. zu bestellen 😀
  • Das “Hutspot” ist ein mega geiles Concept-Café (Café, Boutique & Friseur in einem) in dem einem super Lunch hatten. Das Café ist richtig modern und dort sammeln sich die Blogger aus Amsterdam. Das Essen war auch einfach gööööttlich.
  • Das “De Bolhoed” ist ein kleines Café direkt an den Kanälen – die Sandwiches sind wirklich gut. Wir hatten Glück dass die Sonne schien und wir draußen sitzen konnten & mit Straßenmusik und dem Amsterdamer Cityflare haben wir dort Ewigkeiten gesessen und die Sonne genossen.

Delicious & healthy food & beverage can be found around every corner in Amsterdam: fresh smoothies, delicious wraps, salads and of course cheeeeese *. * Our three favorite restaurants/cafés are:

  • We absolutely loved the “SLA” ! A small, hip restaurant serving delicious salads and soups. We could choose from various dressings even I have never seen – and I’m a really big salad fan! I can really recommend the salad with prawns – so so so delicious. I was about to order a second one 😀 
  • The “Hutspot” is an awesome concept Café (Café, Boutique & Barber in one) where we had lunch. The Café is really trendy & modern and Amsterdam bloggers are gathering there. The food was simply divine.
  • The “De Bolhoed” is a little Café right at the canals – the sandwiches are really good. We were lucky that the sun was shining and we were able to sit outside listening to street music. We sat there for ages just enjoying the  sun and the Amsterdam city flare.

Sightseeing

Wenn man mit dem Rad durch Amsterdam fährt, ist eigentlich jede Tour ein kleiner Sightseeing-Trip, weil man hinter jeder Ecke etwas neues entdecken kann. Die Kanäle sind einfach zum Verlieben (besonders bei Nacht!!) !
Einen Tag hatten wir überlegt das Anne Frank Haus zu besuchen, allerdings war die Schlange vieeeel zu lang (wirklich mindestens 300m lang & die ganzen Touris standen im strömenden Regen an 😀 ), wir sind dann ganz schnell woanders hingeradelt.

If you explore Amsterdam by bike every tour is a small sightseeing trip because you can discover something new around every corner. I really fell in love with the canals (especially at night !!)!
One day we wanted to visit Anne Frank House, but the queue was just toooo long (at least 300m long and all the tourists had to wait in the pouring rain :D). 

Wir hatten eine super Zeit in Amsterdam und ganz viel Spaß 🙂 Falls wir irgendetwas vergessen haben, gerne her mit euren Tipps für’s nächste mal !

We had a great time & a lot of fun in Amsterdam 🙂 If we forgot to visit a certain point you know, just let me know for our next trip!

Liebe Grüße

Eure Deeeebi

…& Kev, thanks for everything, you are the best human being in the world <3
I love u!

 

 

4 Comments

  1. janicryno says

    Toller Blogpost 🙂 praktisch eigentlich, dass man solche schönen Städte fast vor der Tür hat 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *